06 Jan 2013

Die Radsaison 2013 ist eröffnet

0 Kommentare

Der Klimawandel machts möglich -> Radfahren im Jänner

Christian Wilberger, „Naviagtor“ Hons und Christian Wankmüller wichen dem Sauwetter aus und konnten die ersten Kilometer mit dem Rad im sonnigen Südtirol fahren.

„Samstag 9.30 Uhr ging`s nach Bozen. Über Kaltern nach Mezzocorona, ein Capuccino bei der Wende und wieder retour. 85 km im gemütlichen Tempo, ca 3 Stunden. Natürlich waren wir nicht die einzigen, „Enzi, Otmar und Ossi“ sind auch bei der Runde dabei gewesen. Italienische Radfahrer waren auch nicht wenige am Weg.“

Also nicht über’s Wetter jammern sondern flexibel sein 😉

 

 

 

 

[zum Anfang]